Skip to main content

Powercap und Kabelset Ratgeber

123
Powercap Unsere Empfehlung Hifonics HFC2000 Kondensator -
ModellHifonics HFC1000 KondensatorHifonics HFC2000 KondensatorCrunch CR-1000 Kondensator
Bewertung
Kapazität1.0 Farad2.0 Farad1.0 Farad
Weitere Infos

- Betriebstemperatur -40 ~ 80 °C
- Abmessungen: Ø 75 x 280mm

- Abmessungen: Ø 76 x 305 mm, incl. Einbauhalter
- Remote-Anschluss

- Digitalanzeige Ein- / Ausschaltautomatik inkl. Acryl-Einbauhalter

Preis

49,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

79,00 € 99,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

46,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot!Zum Angebot!Zum Angebot!

Darum brauchst auch Du einen Powercap!

 

Powercap

Zuverlässiger Bass

Wer großen Wert auf satten, kräftigen Bass sowie sehr gute Soundqualität legt, kommt in vielen Fällen an einem Powercap nicht dran vorbei. Der Powercap agiert in Form eines Kondensators, als Unterstützung zur Autobatterie um so den wünschenswerten satten Bass zu garantieren.

Powercap

Komfort ohne Kompromisse

Erst ein Auto Subwoofer bringt satten, kräftigen Bass in Deine Auto Anlage. Bei einem leistungsstarken Auto Subwoofer kann es vermehrt zu Ausfällen bei Komfortfunktion des Autos kommen. Aber auch der Sound leidet stark unter dem hohen Verbrauch. Ein Powercap wirkt dem zuverlässig entgegen.


PowercapWas fehlt neben Autoradio, Subwoofer und Endstufe noch? Richtig? Der Powercap sowie das passende Kabelset für eure Anlage natürlich. Ohne Saft und das richtige Signal, läuft kein Auto Subwoofer. Ein absichern des Schaltkreises durch eine Sicherung darf natürlich auch nicht fehlen. Da es extra für den Anschluss von Auto Subwoofern fertige Kabelsets gibt, schauen wir uns diese heute mal etwas genauer an. Zudem werfen wir einen Blick auf den so genannten Powercap, wozu er da ist und welcher der richtige ist.


Der beste Powercap & das beste Kabelset aller Zeiten


Unsere Empfehlung Hifonics HFC1000 Kondensator

49,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot!
Unsere Empfehlung Auto CAR HIFI Verstärker Komplettsatz 10 mm²

12,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Angebot!

Powercap – Was ist das?

Ein Powercap ist einfach gesagt ein Auto Kondensator. Gerade bei sehr leistungsstarken Anlagen darf ein Powercap nicht fehlen. Denn hohe Ströme stellen für die Autobatterie oft mal ein Problem dar. Das erkennt man vor allem dann, wenn plötzlich das Licht des Autos anfängt zu flackern. Nur wer ausreichend Strom und Spannung den Verbrauchern zur Verfügung stellt kann auch maximale Leistung bekommen. Sollten sie also hohe Leistung und qualitativ guten Sound von Ihrer Anlage erwarten, brauchen Sie einen Auto Kondensator zur Unterstützung der Autobatterie.

Powercap


Powercap – Was macht er?

PowercapDas ganze kann man sich wie folgt vorstellen. Ein Powercap ist da, um das Bordnetz eures Fahrzeuges zu stabilisieren. Bei sehr hohen Spannungsspitzen, wie Beispielsweise durch besonders tiefen Bass, wird kurzzeitig besonders viel Strom vom Verstärker gefordert btw. gebraucht, um den perfekten Klang des tiefen Basses erhalten zu können.

Unterstützung der Autobatterie

Wird von der Batterie, durch kurzzeitig hohe Ansprüche, viel Strom verlangt, würde aufgrund der relativ langsamen chemischen Stromerzeugung in der Batterie, die Spannung einbrechen, was sich unter anderem auf den Klang negativ auswirken würde. Ganz zu schweigen von anfallenden Ausfällen am Auto, angefangen beim flackern der Autoscheinwerfer. Um dem entgegen zu wirken werden in Auto Hi-Fi Anlagen vermehrt Powercaps eingesetzt. Ein Powercap ist somit nix anderes als ein Kondensator fürs Auto, welcher dafür zuständig ist hohe Belastungsspitzen „abzufangen“ und somit ein Spannungseinbruch zu verhindern. In der Praxis sieht das ganze wie folgt aus. Der Cap, also der Auto Kondensator lädt sich mit ordentlich Spannung aus der Batterie auf und speichert diese Energie. Kleiner Hinweis, dieser Vorgang hat keinerlei negative Auswirkungen auf die Zuverlässigkeit der Autobatterie.

Keine Ausfälle mehr Dank zuverlässiger Spannungsregelung

PowercapIn der Praxis wird nun die Musikanlage eingeschaltet. Dadurch kommt es häufig vor, dass der Verstärker (die Endstufe des Auto Subwoofer) nun für einen kräftigen Bass, eine sehr hohen Storm Bedarf hat. Dieser wird selbstverständlich von der Batterie genutzt.

Ist die Batterie allerdings nicht in der Lage diesen kurzfristigen Spannungsspitzen stand zu halten, kommt der Powercap zum Einsatz. Solche Ereignisse können unerwartet oft vorkommen. Denn schon beim einschalten einfacher Verbraucher wie der Heizung, Klimaanlage oder dem Licht am Auto, kann es vorkommen, dass die Leistung der Batterie nicht mehr ausreicht um auch die Anlage mit ausreichend Spannung zu versorgen.

Der Powercap schafft in diesen Fällen zuverlässige Abhilfe. Da sowohl der Powercap als auch die Batterie nicht geladen werden wenn das Auto steht, sollte man sich vorher im klaren sein, dass der Prozess in solchen Fällen nur von kurzer Dauer ist. Sollte also im Stand für längere Zeit Musik gehört werden, ist eine Zweitbatterie ratsam.


Kenngrößen – Worauf muss ich achten?

Die Kennzahl Farad

Die Leistungs-Kenngröße eines Powercap nennt sich „Farad“. Der Wert Farad, gibt die elektrische Kapazität eines Kondensators an. Ein Kondensator der durch einen Strom von einem Ampere in einer Sekunde auf eine Spannung von einem Volt aufgeladen wird, hat eine elektrische Kapazität von einem Farad. Einfacher gesagt, es gilt: je größer der Wert, desto mehr Strom kann gespeichert werden. Die gängigsten Größen sind 1 btw 2 Farad, welche auch durchaus ausreichen für jeden herkömmlichen Auto Subwoofer unseres großen Auto Subwoofer Test Ratgeber.


Wo und wie wird der Powercap angeschlossen?

PowercapWas benötigt man zum Anschluss / Einbau des Powercap:

  • Schraubendreher
  • Powercap
  • Kabelset
  • Schutzhandschuhe

 

 


Der richtige Einbauort

Wie zu sehen, wird der Cap zwischen Endstufe btw. Aktiv Subwoofer und Batterie angeschlossen. Die Plusleitung der Batterie kommt an den Powercap. Über den Cap dann zur Endstufe mit einem maximalen Abstand von 30 cm. Die Masse des Kondensators wird an den gleichen Massepunkt, wie den der Endstufe angeschlossen. Zu letzt zweigen wir noch das Remote- Kabel ab und schließen es ebenfalls an den Powercap an.

Beim allerersten starten, sollte der Kondensator durch einen Widerstand langsam auf 12-14 Volt ( Batteriespannung) gebracht werden. Als Widerstand dient meist ein im Lieferumfang enthaltener kleiner Verbraucher in Form einer Lampe. Diese wird zwischen Batterie Plus und der Plus Seite des Powercaps, also Kondensators geschaltet. Somit lädt sich der Powercap einmal richtig schön auf bis er die Batteriespannung erreicht hat. Ab dem Moment ist er vollständig Einsatzbereit um Deine Anlage mit der Nötigen Power zu versorgen. Viel Erfolg


Worauf beim Kauf von Powercap & Kabelset achten?

Beim Kauf vom Powercap gibt es nicht groß etwas zu beachten. Je nach Anforderung sollte man besser auf Nummer Sicher gehen und zu einem Leistungsstärkeren 2 Farad Powercap zurückgreifen. Ansonsten ist man mit dem standardisierten 1 Farad Cap bestens beraten.

Bei einem handelsüblichen Kabelset muss man auf eine Sache besonders achten. Die Kabeldicke muss für den Subwoofer geeignet sein. Dazu zählt natürlich auch eine ausreichend starke Sicherung. Die Sicherung des komplett Sets, ist im Normalfall den restlichen Komponenten angepasst, sodass man nur auf die richtige Kabeldicke achten sollte.

Weiter unten im Artikel, erfährst du welches Kabelset für dich am besten geeignet ist. Hier findest du weitere Kabelsets mit Querschnittsgrößen von 10, 20, 25, und 35mm²:


Welche Kabeldicke benötige ich für mein Auto Subwoofer?

Um diese Frage beantworten zu können, schauen wir uns einmal folgende Tabelle an. In der rechten Spalte finden wir die maximale Stormstärke angegeben in Ampere. Diese berechnen wir durch die maximal Watt Zahl des Subwoofer (Beispielsweise 500) geteilt durch 12. In unserem Fall ist der Ergebnis 41,6 Ampere. Was bedeutet wir bräuchten ein Kabelset mit einer Kabelquerschnitts Dicke von mindestens 6mm². In unserem Beispiel war die Rede von der maximalen Leistung des Subwoofer. Den Wert zu nehmen ist nicht verkehrt, doch im Normalfall geht man von der Leistung in Watt RMS aus. Doch es ist immer besser auf Nummer Sicher zu gehen, bevor man die Katze im Sack kauft.

Tabelle für die richtige Kabeldicke

Kabelquerschnitt in mm²
2,5
4
6
10
16
25
35

Max. Stromstärke in Ampere
32
42
54
73
98
129
158


Ähnliche Beiträge

Scroll Up