Skip to main content

Elektrische Kühlbox: Das perfekte Gadget für Dein Auto!

Elektrische Kühlboxen verbindet man schnell mit Urlaub, Campen, langen Autofahrten oder LKW Fahrern. Dabei ist so ein kleiner Kühlschrank auch ein perfektes Gadget für das Privatauto. Dieser Beitrag informier Dich über die drei verschiedenen Kühlboxarten. Des Weiteren zeigen wir Dir, warum auch Du eine elektrische Kühlbox gut gebrauchen kannst!

Die drei Arten einer elektrischen Kühlbox

Generell arbeiten alle elektrischen Kühlboxen nach dem gleichen Prinzip. Im Inneren der Box wird die Wärme entzogen und heraus geleitet. Die thermoelektrische Kühlbox, unter anderem auch als Peltierbox bekannt, hat ein geringes Eigengewicht und arbeitet ohne Wartung. Ein thermoelektrischer Kühler hat den klasse Vorteil, dass auch warme Speisen transportiert werden können. Per Umschaltfunktion lässt sich das Innere der Kühlbox ebenfalls erwärmen. Eine weitere Kühlboxart sind die Absorber Boxen. Diese Arbeiten nach dem Prinzip der Kältegewinnung durch Absorption. Im Inneren der Box wird eine Ammoniaklösung in verschiedene Temperaturzustände gebracht. Bei der Inbetriebnahme ist es wichtig, dass die Box an den Seiten Raum zum „Atmen“ bekommt, da diese sonst überhitzen würde. Für die Kühllösung ist es zudem wichtig, dass der Transportkühlschrank stets auf ebener Ebene steht. Die letzte Version sind die Kompressor Kühlboxen, welche, wie es der Name bereits verrät, mit einem Kompressor betrieben werden. Eine Kühlung durch einen Kompressor zählt zu den gängigsten Kühlmethoden. Die Kühlleistung ist enorm und auch der Stromverbrauch fällt geringer aus. Eine richtig gute Kühlbox kann hier auch Temperaturen von bis zu minus 20 Grad Celsius erreichen. Demnach funktioniert eine solche Mini-Truhe auch zum Transport von Tiefkühlware. Einige Boxen sind sogar wie ein Kühlschrank aufgeteilt und enthalten Kühl- und Gefrierabteilungen.

Warum auch Du eine Kühlbox gebrauchen kannst

Nicht nur der Rückweg vom Supermarkt ist mit einer Kühlbox angenehmer, sondern auch lange Autofahrten und Tage am Strand. Nicht umsonst werden diese Mini-Kühlschränke mit Strand, Campen und LKW Fahrern in Verbindung gebracht. Camper und Trucker schwören auf die Leistung einer guten Kühlbox, da Essen und Getränke immer gut gekühlt sind. Seit Beginn der Wetteraufzeichnung ist der Sommer 2016 der wärmste Sommer gewesen. Gerade an solchen Sommertagen ist eine Erfrischung am Strand, am See oder im Auto besonders goldwert. Wer viel mit dem Auto unterwegs ist, kann sich zudem auf Dauer nicht die Essens preise an den deutschen Raststätten leisten. Selbst mitgebrachte und perfekt gekühlte Verpflegung aus der Kühlbox hilft auch hier. Eine elektrische Kühlbox ist das perfekte Gadget für Dein Auto, wenn Du in Zukunft Deinen Kühlschrank mit auf Tour nehmen möchtest. Bei der Ausstattung Deines Autos darf ein Subwoofer jedoch auch keineswegs fehlen.


Ähnliche Beiträge

Scroll Up